Kategorie VRR

Drei neue Bahnstrecken in NRW ab 2022

Der öffentliche Nahverkehr soll im kommenden Jahr 2022 ausgebaut werden. So plant der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) drei neue Bahnverbindungen auf folgenden Strecken: Remscheid – Solingen – Düsseldorf Krefeld – Neuss Bochum – Recklinghausen – Haltern am See Die Züge sollen…

Nahverkehr ist ein Verlustgeschäft

Ob Abellio, Keolis, oder die NordWestBahn: gut jeder zweite gefahrener Kilometer, den ein Regionalzug in NRW zurücklegt, geht auf das Konto von privaten Verkehrsunternehmen. Die Eisenbahnbetriebe sind also neben der Deutschen Bahn enorm wichtig für den Regionalverkehr. Ihre finanzielle Lage…

Abellio: Betrieb ab Oktober unsicher

Nachdem Abellio erst im Juni angekündigt hat, sich strukturell zu verändern, und gleichzeitig einen Schutzschirmverfahren beantragt hatte, sieht die Zukunft von Abellio in Nordrhein-Westfalen aktuell nicht gut aus. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) bereitet sich auf das schlimmste vor. Seit heute…

Von Moers nach Oberhausen und Krefeld

Das klingt unrealistischer als es ist: Die Strecken sind vorhanden, elektrifiziert und werden im Güterverkehr täglich von vielen Zügen genutzt. Bereits im vergangenen Sommer gab es während der Sperrung der Hochfelder Eisenbahnbrücke zwischen Rheinhausen und Duisburg einen kleinen Vorgeschmack: Die…

S-Bahn-Reform im VRR

Von Wuppertal bis nach Düsseldorf kommt man heute schon sehr gut. Zwischen Wupper und dem Rhein gibt es dank zwei Regionalexpress- und zwei S-Bahn-Linien eine gute Verbindung. Mit der S 8 kommt man von Hagen über Wuppertal und Düsseldorf weiter…

Bitte einsteigen: “Quartierbus” in Essen gestartet

Am 07. Januar 2021 gingen fünf neue Kleinbusse, die “Quartierbusse”, in Essen an den Start und bietenbarrierefrei Mitfahrgelegenheit für insgesamt 33 Fahrgäste. Dafür bedienen die ausschließlich in Dortmund gefertigten Mercedes Kleinbusse, die neuen Ringlinien 182 ab der Haltestelle “Werdener Markt”…